Die Krönung

Die Krönung der Rebbauern (Couronnement des vignerons-tâcherons) ist das Herzstück einer jeden Fête des Vignerons.

Lesen Sie weiter

Die Krönung

Die Krönung der Rebbauern (Couronnement des vignerons-tâcherons) ist das Herzstück einer jeden Fête des Vignerons.

Ohne DAS Symbol der allgemeinen Tätigkeiten der Confrérie des Vignerons wäre die Fête undenkbar! Auch wenn diese traditionelle Zeremonie manches Mal in den Schatten gestellt wird, darf man nicht vergessen, dass 1797 die erste Fête deshalb ins Leben gerufen wurde, um eben diese feierliche Krönung in die Paraden der Confrérie des Vignerons zu integrieren. Dabei geht es um eine wichtige Etappe einer Entwicklung, die bereits in der Mitte des 18. Jh. Ihren Ursprung hatte.

Théophile Steinlen © Confrérie des Vignerons

Die Wahl der gekrönten Winzer entspricht einer inzwischen jahrhunderte alten Tradition. Die Experten der Confrérie des Vignerons begutachten und bewerten jedes Jahr die Rebparzellen. Alle drei Jahre werden bei den Triennales Silber- und Bronzemedaillen und Preise vergeben. Während der Vorbereitungszeit der Fête lässt man die Bewertungen der letzten fünf Jahre noch einmal Revue passieren. Die beauftragte Kommission bearbeitet unter Ausschluss der Öffentlichkeit die anonymen und nummerierten Dossiers. Bevor die Krönung stattfindet dringt kein einziges Ergebnis an die Öffentlichkeit und somit bleibt die Spannung bis zum Schluss greifbar, zumal es manches Mal um tausendstel Punkte geht.

Couronnement de la Fête des Vignerons de 1977 © Confrérie des Vignerons.

2019

2019 findet diese Zeremonie am 18. Juli 2019 um 19 Uhr morgens bei der ersten Show der Fête des Vignerons 2019 statt. Sie verleiht diesem ersten Tag der Fête einen ganz besonderen Charakter: Als Höhepunkt der märchen- und traumhaften Inszenierung des Daniele Finzi Pasca werden die angesehenen Rebbauern unter tosendem Applaus aufgerufen und die besten unter ihnen für ihre Leistungen öffentlich gekrönt, wodurch ihr Ansehen noch gesteigert wird. Die Vorstellung mündet in einem grossen Schlussbild und anschliessend ist jeder dazu eingeladen, an der Parade, angeführt von den gekrönten Rebbauern, zwischen Vevey und La Tour-de-Peilz teilzunehmen. Mit diesem Umzug werden die Tagesfeierlichkeiten fortgesetzt. Hier feiern mit Freude und Stolz gemeinsam alle Darsteller und Darstellerinnen der Show mit den Mitgliedern der Confrérie, den Fanfaren und den gekrönten Helden des Tages. Das Publikum hat freien Zugang zu dem stimmungsvollen Treiben in den Strassen der beiden Nachbarstädte und zum Abschluss an den Ufern des Genfer Sees. Nach der bunten Parade und der ausgelassenen Stimmung ist es Zeit für das Bankett. So viel Anerkennung macht hungrig. Alle Teilnehmer des Umzugs sind dazu eingeladen, an der Seite der geladenen Mitglieder der Confrérie des Vignerons an einem Festmahl teilzunehmen, das sich auf so zahlreiche Lokalitäten erstreckt, wie notwendig sind, um alle zufriedenzustellen. Hierzu werden mehrere tausend Gäste erwartet! Gefeiert wird mit Sicherheit bis in die Nacht hinein…