Wo alles begann: das Fête des Vignerons 2019 beim Château-d’Oex International Balloon Festival

Zurück zu Nachrichten

Wo alles begann: das Fête des Vignerons 2019 beim Château-d’Oex International Balloon Festival

Ein Jahr ist es her, dass im Rahmen des 40. Internationalen Ballonfestivals von Château-d’Oex die zwei Heissluftballons in den Farben der Fête des Vignerons 2019 präsentiert wurden. Der Startschuss markierte zugleich die erste Etappe der «Tour de Suisse», mit der die Fête des Vignerons 2019 im gesamten Land für sich warb. Am Montag, den 28. Januar 2019, kam die Weinkommission unter dem Vorsitz von Daniel Dufaux für eine Ausser-Haus-Sitzung im Château d’Oex zusammen.

Gegen 17.30 Uhr wurden die Ballonisten, Freiwilligen und Einwohner von Château d’Oex mit einem Aperitif begrüsst.

Es war ein magischer Moment – zu den Klängen von vier Alphörnern unter friedlich fallenden Schneeflocken –, der beinahe irreal wirkte, so still und friedlich war die Stimmung.

Die Teilnehmenden verkosteten entweder den Chasselas aus Lavaux – kräftig gelb mit Pfirsichnoten und einem Hauch Holunderblüten – oder den Chasselas aus Chablais in hellem Gelb mit grauen Nuancen mit Gewürznelken- und Pfefferaroma.

Andere bevorzugten einen Rotwein, entweder einen Pinot Noir, Gamay aus Chablais in einem wunderschönen Rubinrot mit vollem Aroma, oder den Pinot Gamay aus Lavaux, tiefrot und intensiv mit Beeren-Aroma. So oder so, die offiziellen Weine der Fête des Vignerons 2019, mit Sorgfalt und Erfahrung von Badoux und Obrist produziert, kamen bei allen Gästen bestens an.

Die Veranstaltung war eine tolle Werbung für die Fête, wie mir Luc aus der Jules-Verne-Stadt Amiens bestätigte. Der Ballonist kannte die Fête vorher nicht, aber nachdem er den Heissluftballon der Fête des Vignerons gesehen, fotografiert und das Foto an seine Freunde geschickt hatte, wusste er: «Ich muss im Sommer unbedingt nach Vevey kommen. Eine Veranstaltung zu Ehren der Weinbauern ist eine tolle Sache.» Genauso sah es auch eine Einwohnerin von Château d’Oex, die ursprünglich aus dem Pays-d’Enhaut stammt und sich am Stand der Fête des Vignerons über den Billettverkauf informierte.

Das Treffen nutzten die vielen Freiwilligen und Verantwortlichen auch, um Erinnerungen an das Jahr 1999 auszutauschen – dem Jahr, in dem die letzte Fête des Vignerons stattfand und in dem Bertrand Piccard und Brian Jones am 2. März von Château-d’Oex aus zur ersten Weltumrundung in einem Heissluftballon starteten.

Darauf stossen wir an und, wie es ein Gast so schön formulierte, «weil der Wein der Fête so gut ist, kaufen wir viel und trinken mit Respekt und Mass!»


Text: Gianni Ghiringhelli – Bilder: Yves Claude © Fête des Vignerons